Endlich aber seid allesamt gleich gesinnt, mitleidig, brüderlich, barmherzig, demütig.

1 Petrus 3, 8

 

Du großer Heiliger und einzig wahrer Gott, den ich Vater nennen darf. Herr Jesus Christus, mein Erlöser und Retter.

Herr, wie oft bin ich ungerecht gegenüber meinen Mitmenschen, ja gegenüber meinen Glaubensbrüdern und Schwestern. Und wie bist du zu mir, sowie es in den Vers von heute heißt: Du liebst mich wie alle anderen, in dieser Liebe sorgst du dich um mich, bist barmherzig.

Herr, es ist für uns Menschen oft eine große Not, nicht so zu handeln, wie du es heute in den Vers von uns möchtest, das zeigt aber auch, obwohl wir uns Christen nennen, wie weit wir von dir immer wieder noch weg sind, wie sehr wir die Vergebung Jesus jeden Tag neu brauchen.

Ich bitte dich Vater, schenkt mir die Liebe in meinem Herzen, die mich nach deinen Willen handeln lässt und ich bitte dich Herr Jesus, vergebe mir, das ich jeden Tag neu Schuld auf dich lege.

Amen