Beitragsseiten

 


Bibelvers:

 

Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.    

Matthäus 11, 28

 

Du großer Heiliger und einzig wahrer Gott, den ich Vater nennen darf. Herr Jesus Christus, mein Erlöser und Retter.

Herr, leider meinen viele Menschen, wenn sie mit diesen Wort getröstet werden, das sich auch ihre Situation ändert, sie verwechseln das erquicken mit Menschlichen Bedürfnisse, mit Veränderung in dieser Welt, in ihren jetzigen Leben.

Sicher, das kannst du sehr wohl auch, mit diesem Wort. Doch vielmehr geht es doch darum, dass wir erquickt werden in deinem Wort, das wir an deinem Wort dran bleiben.

Lasse uns bitte immer daran denken, dass es nicht an 1. Stelle um das hier und jetzt geht, sondern um die Zukunft nach unseren Tod, um eine gestärkte Beziehung zu dir, um einem festen glauben.

Darin liegt das erquicken, das du uns immer gibst, wenn wir im Mühsal danach dürsten und dich darum um Hilfe bitten.