Bibelvers:

 

Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf daß wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesaja 53, 5

 

Du großer Heiliger und einzig wahrer Gott, den ich Vater nennen darf. Herr Jesus Christus, mein Erlöser und Retter.

Ja Herr Jesus, du hast in deinem Wirken immer wieder Demut und Liebe gegenüber denen gezeigt, die dich hassen. Du hast dich nach Deiner Verhaftung den Geißelungen hingegeben, hast dich schlagen und beschimpfen lassen. Dann hast du dein Kreuz selbst getragen und es zugelassen, das Soldaten dich ans Kreuz nagelten, wieder verspottenden und Quälten. Seit deinem Auftreten bis zu deinen Tod waren Leid und Qual dein Begleiter, unsagbarer Schmerzen.

Ja auch viele Menschen müssen und mussten solches ertragen, doch im Gegensatz zu den Menschen hast du es freiwillig ertragen. Du hättest die Macht gehabt, und kein Hohn hätte dich treffen können, die Peitschenhiebe hätten an den Peinigern zurückgehen können und kein Nagel hätte dich durchdringen können.

Du hast das alles aus Liebe zu mir ertragen, aus Liebe zu allen Menschen, gerade aus Liebe zu den Sündern, damit sie umkehren können. Und jedes Kind Gottes, war und ist ein Sünder.

Und nur durch deinen Tod, deine Wunden kann unser Schuld vergeben werden.

Danke dass du das für ich getan hast.

Amen