Bibelvers:

 

Denn er hat den, der  von keiner Sünde wußte,  für uns zur Sünde gemacht, damit wir in ihm die Gerechtigkeit würden, die vor Gott gilt.

2 Korinther 5, 21

 

Du großer Heiliger und einzig wahrer Gott, den ich Vater nennen darf. Herr Jesus Christus, mein Erlöser und Retter.

Vater, du hast es zugelassen, das einst der Mensch durch Satan verführt sich von dir trennte. Ewige Schuld liegt seither auf alle Menschen, die geboren werden, ohne dass sich etwas Sündhaftes getan haben. Kein Mensch kann daher ohne Sünde leben und vor dir bestehen. Doch hast du in der Person Jesus die ganze Gottheit als Mensch in die Welt gegeben. Und nur dieser eine Mensch, sogleich auch Gott, du allein Herr Jesus Christus bist in deinen Menschsein ohne jede Sünde gewesen, da du auch vom Geist Gottes gezeugt und nicht durch einen Menschen gezeugt und auf die Welt gekommen bist.

Rein und ohne aller Sünde, warst nur du allein, Herr Jesus. Und doch hast du alle Sünde aller Menschen auf dich genommen.

Ja Herr, du hast für mich meine Schuld bezahlt, die ich hätte nie bezahlen können. So bin ich rein und gerecht geworden vor Gott.

Danke mein Vater, danke Herr Jesus Christus.

Amen